Portrait

Werner Fässler

Leiter Hotellerie Alterszentrum Doldertal

Goldgelb symbolisiert die Sonne. Altrosa sorgt für Behaglichkeit. Und blau, das weiss jedermann, blau, das ist Wasser. Also verwenden wir blau, um WC und Sanitäranlagen zu kennzeichnen. Denn wenn das Erinnerungsvermögen mehr und mehr schwindet, bieten Farben eine gute Orientierungsmöglichkeit.

Als Leiter Hotellerie und Technik im Alterszentrum Doldertal beschäftige ich mich häufig mit der Frage, welche infrastrukturellen Möglichkeiten wir haben, um den Alltag unserer Bewohnerinnen und Bewohner so angenehm wie möglich zu gestalten. Mein Augenmerk gilt dabei vor allem einem: dem Wohlfühlfaktor.

Dazu gehört natürlich die Sauberkeit. Bei uns im Doldertal fällt denn auch dreimal mehr Wäsche an als in anderen Alterszentren! Die Farbgebung in den Räumen spielt wie erwähnt ebenfalls eine wichtige Rolle. Und die Einrichtung der Zimmer: Telefon und Fernsehgerät werden mit fortschreitender Krankheit immer unwichtiger. Dafür steigt das Bedürfnis nach Gesellschaft, nach Geselligkeit.

Darum greife ich, wenn es die Zeit zulässt, schon mal zur Gitarre oder zum Banjo, um im Gemeinschaftsraum ein Lied anzustimmen. Dabei erlebe ich immer wieder, dass Menschen, die ansonsten kein Wort mehr herausbringen, einfach zu singen anfangen. Und das absolut textsicher! Wenn ich dann in die betreffenden Gesichter schaue, dann bin ich mir sicher: die Musik, die hat jetzt jemanden gerade sehr glücklich gemacht.

Werner schreiben

Filme von Werner

Das Alterszentrum ‪Doldertal‬ ist kein Heim, sondern ein Daheim.

Über Daheim

19